Adriaan Bekman, Die Menschliche Schöpfung: Philosophie des organisierten Lebens

344 Seiten | Preis 25 € | ISBN 9783899792584 | 2017

Leib ist,
Geist ist,
die Seele ist nicht,
die Seele erscheint.
Adriaan Bekman

Dieses Buch vermittelt uns Einsichten in den Begriff und das Konzept „Seele“. Die „Seele“
kann heute vielleicht als eine der modernsten Konzepte erkannt werden, wenn es darum geht
Unternehmen, oder eine Organisation wirklich zu verstehen, wenn es darum geht, die Bedeutung
der Organisation für die großen notwendigen Veränderungen unserer Zeit einzuordnen.
Peter Blom. CEO Triodos Bank

Dies ist das Buch eines beseelten und begeisterten Menschen, der durch die Art, wie er
schreibt, dem Leser eine seiner wichtigsten Einsichten erfahrbar macht: nämlich, dass es
nicht um definitive Antworten auf unsere tieferen Fragen geht, sondern dass es darum geht,
sich diesen tieferen Fragen zuzuwenden. Es geht in unseren Unternehmen und Organisationen
darum, solche Fragen selbst anzugehen, und gemeinsam mit anderen, in einer horizontalen
Bewegung. Es geht darum, selber die Fragen immer wieder neu zu stellen, und sie ins
Gespräch mit dem anderen zu bringen, auch wenn der Faden immer wieder abbricht. Dadurch
geben wir der Organisation Sinn. Dadurch kann Gemeinschaft entstehen. In diesem
Buch wird dieser Gedanke in großen Bögen entwickelt. Das macht es zu einem wichtigen
Buch, das hoffentlich viele aufmerksame Leser finden wird.
Harry Kunneman. Professor für Normative Professionalität, der Humanistischen Universität
Niederlande.