Aus 8 verschiedenen Ländern (Niederlande, Deutschland, Italien, Finnland, Russland, Brasilien, Israel, Schweiz) trafen sich 37 Consultants in der Woche vom 13. – 17. April im Seminarhaus Lindenbühl in Trogen.

Wir arbeiteten an der IMO-Philosophie des Horizontalen Führens, tauschten dazu Erfahrungen und Ideen aus, verstärkten die Beziehungen und impulsierten uns für die Arbeit mit unseren Kunden in nun mehr als 125 Organisationen weltweit.

Trogen 1

 

Für die IMO-CH Gruppe war es ein grosses Vergnügen diesen Anlass durchgeführt zu haben und wir freuen uns auf das nächste Treffen im 2016, da geht es nach Brasilien!

 

 

 

 

 

 

Trogen 3

Ein Highlight war der persönliche Empfang durch den Regierungsrat Matthias Weishaupt im Regierungsgebäude vom Kanton Appenzell AR in Herisau. Er klärte die neugierige ausländische Kolleginnen und Kollegen über die Prinzipien der Schweizer Basisdemokratie auf.

 

 

 

 

 

 

Trogen 4

 

Ein Appenzeller Kulturprogramm umrahmte die Woche und liess uns über die Vielfalt und Bedeutung der Traditionen staunen